.

Beruflicher Werdegang
Horst Korger

08/76 - 03/77

SIEMENS Nürnberg/Erlangen. Fertigungstechnische Entwicklung Entwicklung von Regel- und Automatisierungssystemen für den Fertigungsbereich

04/77 - 12/79

UNISEL München Anstellung als Fertigungsleiter Technische Leitung: Fertigung, Prüffeld und Entwicklung für getaktete Stromversorgungen und Power Systeme

01/80 - 12/92

KAYSER THREDE GMBH München - Entwicklungsleiter für analoge Messtechnik, medizinische Messverstärker für Raumfahrt, Stromversorgungssysteme für Raumfahrt-Experimentaleinrichtungen und Satteliten - Systemspezialist für Design und Test von Raumfahrt- und Industriellen- Systemen im Bereich der Elektromagnetischen Störungen (EMC) - Projektleitung von ESA und NASA Raumfahrtprojekten: SPAS01, SPAS02, SPACELAB, D1, D2, SOJUS, MIR - Entwicklung von Analog- und Leistungsbaugruppen für ind. Messtechnik und Raumfahrt

seit 06/92

Selbständiges Ingenieurbüro für Elektronikentwicklung und Systemtechnik
- Entwicklung, Bau und Betreuung von industriellen rechnergestützten Geräten und Anlagen
im Bereich Automatisierungstechnik, Fertigungstechnik, Forschung und Entwicklung
- Technische Beratung und Dienstleistungen
- Referenz-Kunden: BMW AG, BMW-M GmbH, BMW-Technik GmbH, Recaro, Philips, Cegelec, Kayser-Threde GmbH,  Siemens AG

seit 03/2009

Geschäftsführer der Hopfenpower GmbH Erstellung von Halbfertigerzeugnissen, Entwicklung, Fertigung von und Handel mit dreidimensionalen Gebilden in Form von Platten, Matten, Hohlkörpern, Formteilen und dergleichen aus Naturfasern oder Fasergemischen; ferner Handel mit Material, Zubehör, Waren, Lektüren, Software, etc. die im Zusammenhang mit der vorgenannten Tätigkeit bzw. dem Modellbau oder dem RC-Modellbau stehen; ferner Entwicklung, Bau und Vertrieb von Anlagen für Fertigung und Prüftechnik.

3963 Besucher
.

xxnoxx_zaehler