www.hopfenpower-gmbh.com / 3: Referenzen > Verwendungsmöglichkeiten für bisher nicht genutzte Teile der Hopfenpflanze
.

Verwendungsmöglichkeiten für bisher nicht genutzte Teile der Hopfenpflanze

Bei näherer Betrachtung der ungenutzten Pflanzenteile und unter Berücksichtigung der damit umsetzbaren technischen Eigenschaften zeigen sich diese Produkte als hochinteressanter Werkstoff.
Besonders die Hopfenreben mit Aufleitdraht können als technischer Grundstoff Verwendung finden.
Wie im Schnittbild zu erkennen, besteht eine Rebe aus einer im getrockneten Zustand harten Bastschicht, darunter befindet sich eine Schicht aus dünnen Kapillaren und im Inneren eine hohle Röhre.

Hopfenreben mit Draht Querschitt

Bisher werden diese Pflanzenteile, wegen der darin enthaltenen Drähte, weder für die Kompostierung noch für eine andere Anwendung genutzt. Die Hopfenbauern zerhäckseln daher Reben, Drähte und Blätter, und entsorgen diese Stoffe durch Ausbringen auf ihren eigenen Feldern.
Das Ziel ist daher, die technische Aufarbeitung der zur Verfügung stehenden Biorohstoffe. Zwischenprodukte dieser Vorstufe werden technisch verwertbare Halbfertigprodukte, mit klassifizierten physikalischen und chemischen Eigenschaften.
Diese Grundstoffe bilden wiederum das Ausgangsmaterial für Endprodukte in verschiedenen Industriezweigen wie Bauindustrie, Konsumgüterindustrie, KFZ-Industrie, energetische Verwertung usw.

3209 Besucher
.

xxnoxx_zaehler